28. Februar 2017

12tel Blick – Februar 2017

Geringswalde – Großteich
4. Februar 2017, 11.02 Uhr
Kinder haben sie gemustert. Die frostige Kruste. Die sich täglich wandelte, wie mir von der Familie zugetragen wurde. Mein neuer Blick liegt direkt am täglichen Weg. Und so hörte ich immer mal: »Du musst zum Blick, der sieht … aus!« Toll oder? Jedoch, Hygieia war mir nicht so gewogen. Daher kaum Blickkontakt in diesem Monat.

27. Februar 2017

Free: 3 Plätze an der Sonne

Liebe Freunde der Postkunst und des erwachenden Lebens. In meinem Skizzenbuch ist der Frühling schon am knospen. Und auch die Tochter ist bereits angesteckt vom Bücherleinklein – wie man sehen kann.

Wer Lust hat, an unserer Frühlings-Post-Kunst teilzunehmen, der kann sich gern bei mir melden. 

Es sind noch 3, 2, 1 Plätze in Gruppe 7 frei.

Derweil erfreuen wir uns daran, dass so viele Kreative bereits angemeldet sind. Teilweise sogar schon in den Startlöchern sitzen.

20. Februar 2017

Frühlingspost 2017


Liebe Freunde der Postkunst, die Kohlmeise schaute jüngst bei uns ins Küchenfenster heinein. Und da war doch gleich klar, der Frühling ist im Anmarsch! So laden wir Euch hier herzlich zur kreativen Postrunde ein. Unser Thema lautet »Frühlingsbücherei«! Wir binden Mini-Bücher, ummanteln sie mit selbstgestalteten Papier und füllen sie mit den Frühling. Nach dem großen Tausch per Post, hat jeder eine kleine Sammlung, die er dann gewiss als »Bücherei« bezeichnen kann.

Bevor du dich anmeldest, lese doch bitte unsere Post-Philosophie durch.

Auf eine wunderbare Frühlingspost mit Euch,
freuen sich Michaela und Tabea

-.-.-

Das Prinzip

10 Teilnehmer pro Gruppe gestalten 10 Bücherchen und senden 9 davon am Tag X per Post an die anderen Teilnehmer des Projektes. So bekommt jeder 9 Frühlingswochen lang Post.


Projektdaten

Format: 37 x 52 mm (Din A 9, Hochformat)
Thema: Frühlingsbücherei
Technik: frei (Bücherbindung, Umschlaggestaltung, Inhalt)
Buchinhalt: selbst erarbeitet; Ausdrucke, Fotos, Kopien sind erlaubt
Umfang: 10 Exemplare
Porto: 9 x 0,85 Euro = 7,65 Euro bei einem Brief bis 1 cm Dicke. Bei einem Brief bis 2 cm Dicke sind 9 x 1,45 Euro Porto nötig. (Richtet sich nach der Dicke eures Buches, welche frei zu wählen ist. Kann sich durch Teilnehmer aus dem Ausland erhöhen)


Anmeldung

Per Mail: 20. bis 26. 2. 2017
Sende Deine Adresse als Einzeiler an Tabea:
Name Nachname, Straße 12, 3456 Stadt, mail, web
mail<at>tabeanoreiks.de
Anmeldung erst vollständig nach einer Bestätigungs-Mail von Tabea


Zeitrahmen

Versenden der Listen: 6. 3. 2017
Projektdauer: 20. 3. 2017 bis 28. 5. 2017


Zubehör


Inspiration »Minibücher«:
mini libro (eslamoda)
Tinny Books (Geninne Flickr)
Origami-Buch (Iras Ideen, YouTube)
Bücherregal zum Origami-Buch (Paper Kawaii, YouTube)
Geleimtes Minibuch mit Hardcover (SweetBioDesign, YouTube)
Ringbüchlein (Nim C, YouTube)

Button zum mitnehmen:




6. Februar 2017

Geringswalde – Winterpottpourri















-.-.-



So war das im Januar. Schön, dass du vorbeigeschaut hast, lieber Winter. 

-.-.-

Geringswalde – Dresdener Straße, Heeresstraße, Leipziger Straße

-.-.-

Dittmansdorf mit Blick auf Martin-Luther-Kirche Geringswalde
Neudörfchen mit Blick auf St. Annenkirche Seelitz
Erlau-Alm

4. Februar 2017

Hartha – Froschwinkel




























Jeden Samstag einmal durch Hartha fahren. So sind die Wege des Lebens. Warum auch immer, zieht mich dieser Marktplatz an. Ich stehe im Augweiß. Und all seine Bäumchen und bunten Häuschen wimpern mir zu. 

-.-.-

Hatha – Dresdener Straße, Sonnenstraße, August-Bebel-Straße,
Pestalozzistraße, Karl-Marx-Straße, Markt

-.-.-

Fotos vom 14. Januar 2017